Connect with us

Regionalliga

Jure Besedic wird ein Drache

Mit der Verpflichtung von Big Man Jure Besedic schließen die Dragons Rhöndorf ihre Kaderplanungen für die Spielzeit 2019/20 ab.

Dragons Rhöndorf - Jure Besedic
Foto: Helios Suns Domzale

Der 27 Jahre alte Slowene wechselt von Erstligist Helios Suns Domzale aus seinem Heimatland an den Bad Honnefer Menzenberg und erhält einen Vertrag bis 2020.

„Wir freuen uns, dass Jure sich für uns entschieden hat. Er wird unserer jungen und athletischen Mannschaft mit seiner Erfahrung und seinem Spielverständnis sehr weiterhelfen“, zeigt sich Yassin Idbihi, Geschäftsführer Sport der Dragons Rhöndorf, hoch zufrieden über die erfolgte Unterschrift des neuesten Drachen.

Geboren in Ljubljana durchlief der 2,07 Meter große variable Big Man die Jugendabteilung des zweifachen nationalen Meisters aus Domzale. Mit den ersten Einsätzen in der nationalen Beletage in der Tasche entschied sich Besedic im Sommer 2014 für einen Tapetenwechsel und spielte bis 2017 für KK Splosna Plovba Portoroz ebenfalls in der ersten slowenischen Liga. Dort konnte er 2016/17 mit durchschnittlich 10,2 Punkten und 4,0 Rebounds seine bis dato beste Saison auf nationalem Parkett verbuchen.

Mit viel weiterer Erfahrung im Gepäck ging es in den letzten beiden Jahren nochmals zurück zu den sportlichen Wurzeln bei Helios Domzale, wo der Neu-Drache zur festen Rotation des traditionsreichen Clubs aus der Region Osrednjeslovenska zählte und in der vergangenen Spielzeit 8,3 Punkte und 4,3 Rebounds für sich verbuchen konnte. Zusätzlich sammelte Besedic bereits internationale Erfahrung bei seinen Auftritten in der multinationalen ABA-League, in der Mannschaften aus Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Montenegro, Serbien und Slowenien ihren Meister suchen. In der zweiten Division der ABA konnte der wurfsichere Big Man in der vergangenen Saison weitere 20 Einsätze verbuchen und 7,6 Punkte, gepaart mit 3,8 Punkten und 1,5 Assists, erzielen.

Ausgestattet mit einem sicheren Wurf-Händchen bis hinter die 6,75-Meterlinie soll Jure Besedic ein wichtiger Faktor im neuen Dragons-Team werden und eine der Leader-Rollen im sportlichen Ensemble der Drachen übernehmen. „Wie auch bei Jeffrey Martin war ich schon in der Vergangenheit daran interessiert Jure Besedic zu verpflichten. Er ist ein großer und wuchtiger Spieler, der sich mit seiner Physis und Spielintelligenz um den Korb herum durchzusetzen weiß. Dazu kommt, dass er einen sehr guten Wurf hat und seine Gegenspieler bis hinter die 3er-Linie nach außen ziehen kann“, unterstreicht Headcoach Markus Röwenstrunk die vielseitigen Qualitäten seines jüngsten Neuzugangs. „Ich freue mich, dass wir nun komplett sind und die Doppelbelastungen einiger unserer Spieler durch unseren tiefen Kader auffangen können.“

Mit der Besetzung des letzten freien Spots im Kader der Dragons Rhöndorf steht zudem fest, dass Center Zygimantas Riauka nicht an den Menzenberg zurückkehren wird. Der letztjährige „Mr Double-Double“ der Drachen hatte sich bereits nach Saisonende Miramar Montivdeo in Uruguay angeschlossen und wird auch in der neuen Spielzeit in Südamerika auf Korbjagd gehen. Die gesamte Dragons-Familie dankt Zygi Riauka für seinen enormen Einsatz auf und neben dem Feld für die Dragons Rhöndorf und wünscht dem sympathischen Big Man nur das Beste für seinen weiteren sportlichen und persönlichen Lebensweg.

Profil

Name: Jure Besedic
Position: Power Forward/Center
Geburtstag: 12.04.1992
Größe: 2,07 Meter
Nationalität: slowenisch
Letzte Station: Helios Suns Domzale

Der aktuelle Kader der Dragons Rhöndorf: Gabriel de Oliveira, Samuel Horváth, David Falkenstein, Anish Sharda, Philipp Gruber, Lotola Otshumbe, Pal Ghotra, Marek Mboya Kotieno, Curtis Hollis, Jeffrey Martin, Kilian Binapfl, Jure Besedic

Text: Dragons Rhöndorf

Mehr in Regionalliga