Connect with us

Regionalliga

BG Dorsten verpflichtet Sven Morlock

Vom diesjährigen Halbfinalgegner der Dorstener aus Schwelm wechselt Sven Morlock an die Lippe.

Der 24 Jahre alte Forward unterschreibt für drei Jahre und wird neben den ersten Herren zusätzlich als Jugendcoach tätig sein und sich auch an anderen Stellen im Verein engagieren. Morlock spielt seit der Grundschule Basketball und hat den Sport quasi durch die Familie weitergereicht bekommen. Seine erste Trainerin in der Grundschule war seine Großmutter, die früher erfolgreich als Basketballerin in der russischen Nationalmannschaft aktiv war.

Morlock fiel Franjo Lukenda nicht zuletzt im Halbfinale auf: „Sven war seid dem Pokal-Halbfinale einer der Spieler, die ich unbedingt in dieser Mannschaft sehen wollte. Er hat eine sehr gute Ausbildung genossen, hat auf hohem Niveau und bei guten Übungsleitern trainiert und ist vor allem ein hervorragender Charakter. Es hat sich bereits beim ersten Tryout angefühlt, als wäre er schon lange ein Teil der Mannschaft. Außerdem ist es erneut ein sehr gutes Signal, dass ein junger Spieler für mehrere Jahre zusagt. Dieses Vertrauen ist ein sehr gutes Zeichen für uns alle und sollte uns anspornen, noch härter und mehr zu arbeiten.“

Sven Morlock ist heiß auf die neue Saison und will mit der BG an die Erfolge der letzten Saison anknüpfen : „Ich habe mich bei den Tryouts sofort in dieser Mannschaft wohl gefühlt. Und was die Dorstener Fans in der letzten Saison für eine Stimmung machen können, habe ich beim Halbfinale erlebt. Da hat Dorsten das Spiel in Schwelm zu einem Heimspiel gemacht. Wir sind aktueller Pokalsieger und nicht schlechter aufgestellt als in der letzten Saison. Ich kann es kaum erwarten, dass die Saison startet.“, so Morlock.

Text: BG Dorsten

Mehr in Regionalliga