Connect with us

Basketball Bundesliga

Bonn verlängert mit Bartolo und Breunig, Paderborn mit erstem Neuzugang

Wir gucken erneut auf das Transfer-Karussel: Neuzugänge bei Paderborn und Schwelm.

Foto: Gero Müller-Laschet

Die Telekom Baskets können gleich vier Verlängerungen bekannt geben. Neben den beiden Spielern Bartolo und Breunig, die beide ihre Verträge um zwei Jahre verlängert haben, bleibt auch Kapitän TJ DiLeo an Bord und zieht seine Ausstiegsklausel nicht. Außerdem wird Coach Predrag Krunic am #HEARTBERG weiterhin die Seitenlinie hoch und runter laufen.

Nicht mehr im Bonner Dress auflaufen wird hingegen Konstantin Klein, die Bonner zogen eine Kündigungsoption und begründen den Abschied, Sportmanager Michael Wichterich: „Die Saison hat uns gezeigt, dass wir neben Josh Mayo und TJ DiLeo einen weiteren starken Guard brauchen. Wir schätzen Konstantins Qualitäten auf dem Feld und als Typ im Team sehr, aber eine solche Konstellation hätte zwangsläufig zu Spielzeit-Nachteilen für ihn geführt. Wer Konsti kennt, weiß, dass er an sich selbst einen anderen Anspruch hat. Und das ist gut und richtig. Er ist kein Rollenspieler.“ Gemeinsam hätte man „zwei gute Jahre gehabt“, so Wichterich, „in denen sich Konsti immer als Profi und exzellenter Mensch gezeigt hat. Wir wünschen ihm das Beste für seine Zukunft.“

Der bisherige Bonner Kader 2018/2019: TJ DiLeo (D), Josh Mayo (USA), Yorman Polas Bartolo (D), Martin Breunig (D).

Paderborn holt Daniel Mixich

Der erste Neuzugang der Paderborner steht fest: Publikumsliebling Daniel Mixich wechselt von Chemnitz nach Paderborn. Baskets-Coach Uli Naechster: „Daniel Mixich kann mit 20 Jahren bereits vier Jahre ProA-Erfahrung vorweisen, das ist für sein junges Alter eine starke Bilanz. In dieser Zeit hat er sich ligaweit mit seinem unbändigen Kampfgeist, seiner Spielintelligenz und einer hervorragenden Defense bereits einen Namen gemacht. Mit diesem Profil passt er ideal in unseren Kader. Wir freuen uns deswegen sehr, ihn in der kommenden Saison in unserem Team zu haben!“

Foto: Peter Zschage

In der ProB gaben die EN Baskets die Verpflichtung von Moritz Krume bekannt. Krume war schon für den FC Schalke 04, als auch für Phoenix Hagen, die Iserlohn Kanagaroos und für die BG Hagen aktiv.

Die Dragons Rhöndorf gaben heute nach der bereits erfolgten Vertragsverlängerung mit Coach Thomas Adelt auch die Verlängerung mit Co-Trainer Max Schwamborn bekannt.

Advertisement
Advertisement

Kategorien

Advertisement

More in Basketball Bundesliga