Connect with us

ProB

ProB: Bochum weiter, Leverkusen raus

Für die Bayer Giants ist die ProB Saison beendet, Bochum darf weiter vom Aufstieg in die ProA träumen.

Nach drei Vierteln sah es gut aus für die Bayer Giants: Beim Stand von 58:58 ging es ins letzte Viertel, in dem die Leverkusener den Faden verloren. Schnell ging Quakenbrück mit 9 Punkten in Führung. Ein Vorsprung, der von den Leverkusenern nicht mehr komplett aufgeholt werden konnte. Zwar versuchte man am Ende noch „Stop-the-Clock“ zu spielen, Quakenbrück jedoch verwandelte sicher und ließ sich das Spiel nicht mehr wegnehmen. Mit 90:75 ziehen die Dragons ins Viertelfinale ein, Gegner werden die Iserlohn Kangaroos sein, die bereits LOK Bernau mit 2:0 aus den Playoffs geworfen haben.

Besser erwischten es die Vfl SparkassenStars aus Bochum: Mit 82:60 besiegte man in heimischer Halle den Nachwuchs der Fraport Skyliners und zog ins Viertelfinale ein. Topscorer auf Bochumer Seite war Alexander Angerer mit 18 Punkten, 6 Assists und 7 Rebounds. Bochum trifft jetzt im Viertelfinale auf den Spitzenreiter der ProB Süd, die scanplus Baskets aus Elchingen.

ProB Achtelfinale Spiel 3

Artland Dragons vs. Bayer Giants Leverkusen 90:75
VfL SparkassenStars Bochum vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors 82:60

Mehr in ProB