Connect with us

ProB

Testspiel-Siege für Iserlohn und Recklinghausen

Nach den ersten Trainingseinheiten geht es für die ersten Teams aus der Region aufs Parkett.

In Herten trafen die Hausherren aus der Regionalliga am Samstagabend auf das ProB Team aus Iserlohn. In der ersten Halbzeit konnte das U23 Team (7 Spieler unter 23 Jahre alt) aus Herten durchaus mithalten, auch wenn sich Jordan Whelan bereits in der 12. Minute am Knöchel verletzte und nicht weiterspielen konnte.

Zur Halbzeit stand es mit 37:40 noch relativ knapp bevor Iserlohn dann in der zweiten Hälfte aufdrehte und zeigte, wieso man sich bei den Kanagaroos Hoffnung auf mehr machen darf. Mit 34:7 ging das dritte Viertel an das ProB-Team bevor es am Ende mit 99:54 aus Sicht der Iserlohner deutlich wurde.

„In der ersten Halbzeit haben wir das gezeigt, was wir spielen wollen. Wir haben aggressiv verteidigt, schnell gespielt und im Set Play den Ball verteilt. Wenn man sich den heutigen Kader anguckt haben wir mit sieben U23 Spielern gespielt, davon waren vier letztes Jahr noch in der Oberliga. Zudem hatten wir eine harte Trainingswoche und sind erst eine Woche im Training. Wir haben gegen eine starke Iserlohn Kangaroos Mannschaft gespielt und in der ersten Halbzeit gut mitgehalten. Darauf können wir aufbauen.“, so der Hertener Trainer Cedric Hüsken.

In einem zweiten Testspiel am gestrigen Samstag konnte Citybasket Recklinghausen knapp mit 84:82 bei der BBG Herford gewinnen. Details zum Spiel werden von beiden Teams noch nachgeliefert.

Mehr in ProB